Ungebrauchte Apps vom iPhone und iPad entfernen

Die grosse Auswahl an kostenlosen und bezahlten Apps im App Store hat einen Haken: Unser iPhone füllt sich nach und nach mit Apps und der Speicher wird knapp.

Als Hilfe zum iPhone entrümpeln gibt es eine in iOS eingebaute Funktion. Diese gibt Dir eine Übersicht Deiner selten benützten Apps. So findest Du nicht benötigte Apps einfach und kannst diese in wenigen Schritten in die Cloud auslagern oder löschen. Die Anleitung dazu:

Überflüssige iOS Apps finden und löschen

  1. Öffne «Einstellungen» > «Allgemein» > «iPhone-Speicher» oder «iPad-Speicher»
  2. Eine Liste aller auf Deinem iOS-Gerät installieren Apps erscheint, geordnet nach Grösse. Schau beim runter scrollen auf das Datum hinter  «Zuletzt benutzt:». Wenn dieses Datum mehrere Monate her ist oder «Nie benutzt» steht, kannst Du die App wohl ohne Bedenken deinstallieren.
  3. Nun kannst Du den unnötig belegten Speicherplatz auf Deinem iPhone oder iPad freigeben. Wähle dazu die gewünschte App aus und danach die Option «App auslagern» oder «App löschen». Beim Auslagern wird die App selber gelöscht, Daten und Dokumente verbleiben aber auf dem Gerät. Beim löschen wird alles gelöscht. Tönt ja irgendwie auch so.

Wenn Du eine einmal installierte App wieder installieren möchtest, klappt das auch in wenigen Schritten:

Gelöschte Apps wieder installieren

  1. App Store auf dem iPhone oder iPad öffnen
  2. «Heute» anwählen
  3. Tippe open rechts auf Dein Profilbild, um zu den Profil-Einstellungen zu gelangen
  4. Tippe auf «Käufe»
  5. Hier nun auf «Nicht a.d. iPhone/iPad» klicken
  6. Suche nach der App und tippe das Cloud-Icon um es erneut zu installieren

 

 

Das wars. Ich konnte durch diese Aktion auf meinem iPhone etliche Gigabyte Speicher freimachen. Hast Du noch weitere Tipps, wie man ohne grosse Komforteinbussen Platz auf dem iPhone/iPad schaffen kann? Lass es mich jetzt in den Kommentaren wissen.

(Photo by Lost Co on Unsplash)

Google Authenticator Alternative für Zwei-Schritt-Verifizierung

Wo immer möglich versuche ich, 2-Schritt-Verifizierung zu aktivieren. Was aber, wenn ich mein Handy verliere? Dann hab ich mein Gerät nicht mehr, über das ich mich einloggen kann.

Bis vor Kurzem dachte ich, dass der Google Authenticator das nicht kann. Offensichtlich funktioniert das nun: https://support.google.com/accounts/answer/1066447?hl=de

Durch den Tipp eines Arbeitskollegen bin ich auf die App Authy gestossen. Sie hat die Synchronisation über mehrere Geräte angepriesen und hält, was sie verspricht.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden und würde die App jederzeit weiterempfehlen.