Firefox Tabellen-Trick

Wenn Du Firefox im Einsatz hast, kannst Du Inhalte von Tabellen mittels „cmd“ (osx) oder „alt“ (windows) spaltenweise markieren und kopieren.

Willst Du Daten aus eine Tabellenspalte weiterverwenden? Zum Beispiel nur die Liste die Namen aller verglichenen CMS-Systeme auf Wikipedia? Kein Problem.

Firefox Tabellenspalten markieren
Tabellenspalten markieren: Mit Firefox kein Problem.

Megapraktisch, nicht? ?

 

In Curtesy by AW

Schmerzfrei von Typo3 4.5 auf 6.2 upgraden

Typo3 arbeitet mit sogenannten LTS-Versionen (Long Term Support). Die Version 4.5 wurde 2011 veröffentlicht und wird nun durch die LTS 6.2 abgelöst.

Das Update kann deine Seite etwas durcheinander bringen. Mach deshalb vor dem Update unbedingt ein Backup deiner Website.

Wenn du alle Schritte korrekt befolgst, wirst Du von den übelsten Upgrade-Schmerzen nichts mitbekommen (hoffe einfach, dass all Deine verwendeten Erweiterungen 6.2-Kompatibel sind).

„Schmerzfrei von Typo3 4.5 auf 6.2 upgraden“ weiterlesen

Woher kommt der Ausdruck „schwedische Gardinen“?

Heute habe ich mich gefragt, woher der Ausdruck „schwedische Gardinen“ kommt.

100_4998
Im Gefängnis ist auch „hinter Schwedischen Gardinen“.

 

Der Ausdruck „schwedische Gardninen“ stammt aus der dem frühen 20. Jahrhundert. Zu dieser Zeit produzierten die schwedische Stahlindustrie sehr hochwertigen und robusten Stahl, welche auf der ganzen Welt gut und gerne in Gefähgnissen für Fenstervergitterungen eingesetzt wurde.

 

 

Emoji auf OSX

Emojis auf dem Mac verwenden geht fast so einfach, wie ein Text kopieren und einfügen.

Wenn Du [ctrl]+[cmd]+[Leertaste] drückst, erscheint der Einfüge-Dialog für Sonderzeichen. Mit dabei: Emojis!

Emojis können unter OSX Mavericks mit den Tasten [ctrl]+[cmd]+[Leertaste] eingefügt werden.
Emojis können unter OSX Mavericks mit den Tasten [ctrl]+[cmd]+[Leertaste] eingefügt werden.

Fehler 0×80070091: Löschen unmöglich?

Fehler 0×80070091: Löschen unmöglich?

Da hat jemand eine USB-Festplatte, welche bisher immer funktioniert hat. Nun erhielt er einen neuen Computer. Beim Kopieren schnauzt ihn nun die Festplatte plötzlich mit folgender Fehlermeldung an:

Fehler 0×80070091: Löschen unmöglich?
So sieht der „Fehler 0×80070091“ aus

Nach kurzem Google fand ich eine Seite, auf welcher genau dieses Problem beschrieben wird. Die Lösung zusammegefasst:

  • Windows-Taste + E  den Explorer öffnen die defekte Festplatte anwählen (zum Beispiel E:).
  • Rechtsklick auf die defekte Festplatte (in unserem Beispiel E:).
  • „Eigenschaften > Tools“ auswählen.
  • Nun die Fehlerbehebung mit „Jetzt prüfen…“ anwählen.
  • Nun heisst es: Warten, warten und nochmals warten. Bei grossen und langsamen Festplatten kann das mitunter mehrere Stunden dauern. Solange die Festplatte nicht vom Computer getrennt wird, kann getrost weitergearbeitet werden.