Mehrere Dateien aufs mal umbenennen in OSX

Seit OS X Yosemite ist in Apples Betriebssystem eine Funktion zum Batch-Renaming von Deteien eingebaut. Die Funktion ist praktisch und mit nur wenigen einfachen Schritten zu bedienen.

1. Schritt – Markieren der Bilder

Markiere im Finder die Dateien, welche Du umbenennen möchtest.

2. Schritt – Massenumbenennung starten

Starte die Massenumbenennung, indem Du über das «Aktionen»-Menu «Umbenennen» wählst.

3. Schritt – Einstellen der Umebenennung

Im nun erscheinenden Menu, konfigurierst Du die Umbenennung.
Ich empfehle die Einstellungen «Format» (1), «Name mit Zähler» (2) und danach im Feld «Eigenes Format» den gewünschten Dateinamen (3). Das Endresultat wird etwas in der Art sein: «Bild00001», «Bild00002» usw.

4. Schritt – Umbenannte Dateien prüfen

Nach einem Klick auf «Umbenennen» startet der Vorgang. Wenn das Resultat nicht Deinen Wünschen entspricht, kannst Du über den «Rückgängig»-Befehl («CMD» + «z»), die Umbenennung rückgängig machen.

2 Antworten auf „Mehrere Dateien aufs mal umbenennen in OSX“

  1. Klasse. Vielen Dank. Habe ich gerad gebrauchen können, um einen ganzen Satz Screenshots für den nächsten Artikel umzubenennen.

    LG

    Lars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.