Ist meine E-Mailadresse von einem Diebstahl betroffen?

Überprüfe, ob Deine E-Mailadresse in einer Datenbank dabei war, die gestohlen und öffentlich wurde: https://haveibeenpwned.com

Auf derselben Page findest Du eine erstaunlich lange Liste von Diensten, bei denen Kundendaten gestohlen wurden. Darunter sind auch einige der ganz grossen mit Millionen von Kunden wie Sony, Adobe, Dropbox: https://haveibeenpwned.com/PwnedWebsites

Was soll ich tun, wenn meine E-Mailadresse «Powned» wurde?

  1. Überprüfe, ob Du nach dem Datum des Diebstahls Dein Passwort geändert hast. Falls nicht: Tu es jetzt sofort. Verwende dafür ein sicheres Passwort.
  2. Ändere das Passwort sämtlicher Dienste, bei denen Du dasselbe Passwort verwendet hast, das Du beim Dienst verwendet hast, dessen Daten gestohlen wurden.

Vorbeugung

  1. Verwende sichere Passwörter
  2. Lösche Konten von nicht mehr benötigten Diensten
  3. Aktiviere wo verfügbar einen zusätzlichen Schutz über eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Die meisten grossen Anbieter wie Google, Apple, Dropbox und auch Facebook bieten das an.

 

Bitte Vorschläge oder Ergänzungen direkt in den Kommentaren erwähnen oder mir an post<ät>ka2.ch schicken.