«Ist das Dein Arbeitsort?»

Benützt Du auch Produkte von Google? Kalender, E-Mail, Kartendienst, Bilder- und die Google-Websuche.

Ich ritt mehrere Jahre das hohe Google-Ross. Komplett ausgestattet mit dem neusten Modell der Google Nexus Reihe. Meine E-Mails las ich bei Gmail. Termine jonglierte ich über Google Kalender. Das Internet besurfte ich mit Google Chrome.

Eines Morgens sass ich im Büro vor meinem Computer und schlürfte gemütlich meinen brühwarmen Espresso. Das Google-Nexus Handy hatte wenige Augenblicke zuvor ein Laut von sich gegeben und verlangte nach meiner Aufmerksamkeit.

«Ist das Dein Arbeitsort?» stand auf dem Display. Darunter eingeblendet eine Karte mit meinem Arbeitsort. Daneben zwei Tasten: «Ja» oder «Nein». Etwas überrascht dachte ich mir aber nichts dabei. «Ja».

Am Abend überlegte ich nochmals, was mir da während dem käffelen passiert ist. Ich hatte Google meinen Arbeitsort nie mitgeteilt.

 

Mit gutem Inhalt gegen den Social-Media-Filter

Im Buch „Jab, Jab, Jab, Right Hook“ erzählt Gary Vaynerchuk, wie Deine Social-Media-Inhalte in Zeiten von Filtern trotzdem gesehen wird.

Biete Deinen Kunden auf Social Media Kanälen primär Unterhaltung (Jabs) und streue ab und zu einen klassischen Werbespruch bzw. einen „Call to Action“ ein (Right Hook).  Mit gutem Inhalt gegen den Social-Media-Filter weiterlesen

Firefox Tabellen-Trick

Wenn Du Firefox im Einsatz hast, kannst Du Inhalte von Tabellen mittels „cmd“ (osx) oder „alt“ (windows) spaltenweise markieren und kopieren.

Willst Du Daten aus eine Tabellenspalte weiterverwenden? Zum Beispiel nur die Liste die Namen aller verglichenen CMS-Systeme auf Wikipedia? Kein Problem.

Firefox Tabellenspalten markieren
Tabellenspalten markieren: Mit Firefox kein Problem.

Megapraktisch, nicht? ?

 

In Curtesy by AW

Schmerzfrei von Typo3 4.5 auf 6.2 upgraden

Typo3 arbeitet mit sogenannten LTS-Versionen (Long Term Support). Die Version 4.5 wurde 2011 veröffentlicht und wird nun durch die LTS 6.2 abgelöst.

Das Update kann deine Seite etwas durcheinander bringen. Mach deshalb vor dem Update unbedingt ein Backup deiner Website.

Wenn du alle Schritte korrekt befolgst, wirst Du von den übelsten Upgrade-Schmerzen nichts mitbekommen (hoffe einfach, dass all Deine verwendeten Erweiterungen 6.2-Kompatibel sind).

Mit diesen Tipps ist das Update garantiert schmerzfrei.

Schmerzfrei von Typo3 4.5 auf 6.2 upgraden weiterlesen