Kategorien
Mac

GPG Mail in Apple Mail deaktivieren

Deaktiviere die l├Ąstige GPG-Suide-Trial-Meldung, verwende aber die GPG-Suite weiter.

Schon eine ganze Weile kostet das in der GPG Suite enthaltene PGP-Mail f├╝r das native E-Mailprogramm von macOS etwas. Um den Benutzer darauf aufmerksam zu machen, erscheint bei jedem Start des E-Mailprogramms ein nerviges Popup.

Weil ich nun schon zum x-ten mal im Internet nach eine Anleitung suche, schreibe ich die Anleitung zur Deaktivierung des Popups hier nieder.

Welcome to GPG Mail - You can test GPG Mail free for 27 more days. Secure your emails now!
Die Apple Mail-Integration von GPG-Mail fordert neuerdings einen kostenpflichtigen ┬źSupport Plan┬╗ zur Nutzung.

Wer mit verschl├╝sselten E-Mails arbeiten m├Âchte, kommt in OSX kaum um die GPG-Suite herum. Die Ver- und Entschl├╝sselungsmechanik funktioniert allerdings auch, ohne den Nativen Apple Mail Client. Und weil ich nicht t├Ąglich duzende verschl├╝sselter E-Mails versenden und empfangen m├Âchte, reicht das f├╝r mich v├Âllig aus.

Um die Meldung loszuwerden, die GPG Suite aber dennoch auf dem Compi zu behalten, gehe bitte folgendermassen vor:

  1. Schliesse Apple Mail
  2. ├ľffne den ┬źFinder┬╗ (Dateimanager in macOS)
  3. Klicke in der Menubar ganz oben am Bildschirm ┬źGehe zu┬╗ > ┬źGehe zum Ordner┬╗ oder die Tastenkombination ÔçžÔîśG
  4. Gib folgenden Pfad ein: ┬ź/Library/Mail/Bundles┬╗
  5. L├Âsche den Ordner ┬źGPGMail.mailbundle┬╗

Source

2 Antworten auf ÔÇ×GPG Mail in Apple Mail deaktivierenÔÇť

Hallo chraebs,
Vielen Dank f├╝r den Artikel. Endlich ist dieses aufdringliche Popup weg. Was ist aber, wenn ich mich doch wieder entschlie├čen sollte, mit gpg mail zu arbeiten?

Beste Gr├╝├če
Lars

Cool, ein Kommentar. Danke Dir Lars ­čÖé Spontan w├╝rde ich einfach GPG-Tools neu installieren. Bei dem Vorgang w├╝rde ich erwarten, dass die gel├Âschten Files wieder angelegt werden. Vorher zur Sicherheit ein Backup der Keys ├╝berpr├╝fen.

Kommentare sind geschlossen.